Weihnachtsevent am 17.12.2016

Für den 17.12 war vom „Bavarian Airsoft Management“ (BAM) das Jahresabschlussspiel in Tepla angesetzt. Dieses Weihnachten sollte es wieder ganz besonders werden, und das wurde es auch: Glühwein für alle und interessante neue Spielmodi, da haben sich die Jungs nicht lumpen lassen! Wie immer bei den Veranstaltungen des BAMs war die Anreise für 8:30 angesetzt, ab 9:30 wurde wie immer ein Deathmatch zum Aufwärmen veranstaltet. Von 10:30 bis um 12:00 wurde dann ein neuer Spielmodus ausprobiert: Ähnlich wie Rush bei Battlefield galt es für beide Teams, 2 gekennzeichnete Punkte mit den eigenen Flaggen zu besetzen. Das Team, welches als erstes beide Punkte gleichzeitig besetzt hatte, gewann das Spiel. Die Flaggen durften dabei aber nur von einem designierten Flaggenträger bewegt werden.
Nach der Mittagspause nun das Highlight des Tages: Das Weihnachtsspiel.… Weiterlesen

Filmdreh ZDF-Krimi „Unter Verdacht“

Vom 23. bis 25. November 2016 durfte ein Mitglied der Ghost Division mit mehreren Mitgliedern des ACIS das ZDF beim Dreh einer neuen Episode der Reihe „Unter Verdacht“ unterstützen. Die Regie war außerordentlich dankbar, dass das Set rund um Star Senta Berger mit außerordentlich umfassendem und praktischem Wissen zum zentralen Themenfeld „Kaserne“ bereichert werden konnte.

Filmdreh ZDF-Krimi

Es war eine großartige Erfahrung bei einem Spielfilm eines so großen Senders dabei gewesen zu sein! Das Datum der Erstausstrahlung dieser Folge ist derzeit leider noch unbekannt.… Weiterlesen

Fungame am 10.7.2016

10.07.2016 Bavarian Woidboys

Auf Einladung eines befreundeten Airsoftteams machten sich 11 Mann auf den Weg nach Moosburg, um auf dem hauseigenen Feld der Bavarian Woidboys ein paar Fungames zu spielen. Wir trafen gegen 10 Uhr ein, nach einer kurzen Aufwärmphase ging es los und man teilte sich für ein kurzes Warm-Up Spiel in zwei Teams auf. Daraufhin trat unser Team geschlossen gegen ein weiteres Team in einem „Defend the Flag“ an.

In diesen Spielmodus war das Ziel, die in der Mitte des Spielfelds befindlichen Fahnen einzunehmen und diese über einen Zeitraum von 20 Minuten zu verteidigen. Dieses Spiel konnten wir durch gutes Stellungsspiel und hohe Einsatzbereitschaft für uns entscheiden. Für eine optimale Ausnutzung des kompakten Spielfeldes wechselten die spielenden Teams nach jeder Runde. In unserer Pause erholten wir uns im Schatten mit kühlen Getränken bei circa 35° Außentemperatur.… Weiterlesen